Mo bis Fr 11:30 - 16:00


Kontakt


Öffnungszeiten


Mo bis Fr: 11:30 - 16:00 (Küche bis 15:30)


smoke_free Nichtraucherlokal

 

Neuigkeiten


14. Jänner 2019

Bis zum ersten Weltkrieg kannte die Wiener Küche über 50 verschiedene Arten von Gulasch, vom Andrássy-Gulasch (Rindsgulasch mit Rohscheiben und Topfenhaluska), über das Esterházy-Gulasch (Rahmgulasch mit in Butter gedünstetem Juliennewurzelwerk), dem Triestiner Gulasch (mit Polentanocken) bis zum, heute so sicher nicht mehr zu nennenden, Zigeuner-Gulasch (aus Rind-, Kalb- und Schweinefleisch mit Kümmelsalzerdäpfeln). Wir haben diese Woche zwei Varianten auf der Karte: das klassische Wiener Saftgulasch (aka Rindsgulasch) und am Donnerstag das Kalbsrahmgulasch. Und weil die Köchin Vorarlbergerin ist können Sie als Beilage zwischen Spätzle, Knöpfle oder Nockerln wählen ;-)

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Adelheid Reisinger, Max Reisinger und Michael Vesely

Sie wollen keine Neuigkeit versäumen und unseren Wochenmenüplan vorab erfahren? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter! Einfach eine e-Mail mit dem Betreff "Newsletter-Anmeldung" an uns senden und schon erhalten Sie am Beginn der Woche unseren Wochenmenüplan.

Über uns


Unsere Philosophie in Schlagworten: Einfach gut essen. Wohlfühlen. Kleine, täglich wechselnde Karte. Geradlinige Speisen ohne modischen Firlefanz. Frische Zutaten, keine Fertigprodukte, keine Geschmacksverstärker, keine künstliche Aromen.

Als Familienbetrieb liegen uns kleine, persönlich geführte Betriebe besonders am Herzen. Schweinefleisch, Rindfleisch, Kalbfleisch, Huhn, Erdäpfel, saisonales Gemüse, Obst und Wild beziehen wir deshalb vorzugsweise von kleinen Produzent/innen, die wir persönlich ausgesucht haben und deren Qualität wir vertrauen.

Empfohlen von Slow Food 2016

Presse


Das sagen andere über uns.